Pilsner

Pils:

Mit erhöhtem Hopfengehalt und bis zu 12,5 % Stammwürzegehalt wird unser Pils extra langsam und besonders kühl herangereift. Die kräftige Perlung und die frische Hopfenbittere sind nicht nur ein Erlebnis für Ihren Gaumen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Premium Pilsener:

Unser Premium-Pils, ist ein untergäriges Lagerbier mit einem Stammwürze-Gehalt von knapp 12%. Der Alkoholgehalt beträgt 4,9 Vol.%. Es werden ausschließlich Bio-Malze verwendet und es wird sehr langsam und kühl über 3 Monate herangereift. Edelhopfen erzeugen eine kräftige Bittere und Aromahopfen werden kalt gestopft, um dem Schaum einen frischen Duft zu verleihen. Vor der Abfüllung ist dies unser einziges Bier, welches wir filtern. Besonders gut eignet sich dieses Pils als Appetitanreger zur Vorspeise und passt vor allem zu leichten Gerichten wie Fisch.

 

IPA (India Pale Ale):
Dieser obergärige Bier-Stil hat sich in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in England entwickelt und ist wegen seines höheren Alkohol- und Hopfengehaltes sehr haltbar und konnte so unter anderem in die indischen Kronkolonien exportiert werden. Durch Indienheimkehrer wurde es im 19. Jahrhundert unter dem Namen India Pale Ale populär. India Pale Ales haben einen hohen Alkoholgehalt (6 bis 9 Vol. %) und eine Stammwürze von etwa 16 bis 20 °P. Farblich liegt das IPA bei 11 bis 30 EBC. Die stärkeren Varianten heißen Double, die schwächeren Session IPAs. Die starke Hopfenbetonung (35 bis 75 IBU) und fruchtige Aromen bringen etwas Abwechslung in den Biergenuss und empfehlen sich zu scharfem Essen. Viel Hopfen passt auch bestens zu Gerichten aus dem Smoker.